Jenseits der Worte

 

Was ist jenseits der Worte? das Bild, möchte ich antworten, das reine Bild, bar jeglicher unnötiger Phraseologie. Die Bilder-Magie (image-magie, das Anagramm im Französischen gefällt mir sehr).

 

Sowohl in der gleichnamigen Ausstellung (2004) als auch in den hier abgebildeten Beispielen arbeite ich mit einer Materie, welche mich intrigiert und inspiriert: die funkelnde Alchemie der Wörter und der Bilder und deren oftmals sehr ungewöhnlichen Verschmelzung.

 

Und was ist «Jenseits der Worte und der Bilder»? Ist hier der Ort der reinen Kreation (in deren primären Zustand) zu finden? Der Ort, wo das Irrationale, das Inkongruente, das Wundersame, das Gegenteil vom logischen und rationalen Dekor, kurz: die Poesie schlummert? Zumindest hoffe ich das!

 

  1. More
    Jenseits der Worte, 2011

    Jenseits der Worte, 2011

  2. More
    Jenseits der Worte, 2007

    Jenseits der Worte, 2007

  3. More
    Jenseits der Worte, 2003

    Jenseits der Worte, 2003