Aktuell

 

Ausstellung

 

META-MORPHOSEN

Galerie ArchivArte, Bern

5. – 27.5.2017
Auffahrt (25.5.2017): offen

Link

 

«Kein Ding, kein Ich, keine Form, kein Grundsatz sind sicher, alles ist in einer unsichtbaren, aber niemals ruhenden Wandlung begriffen.» (Robert Musil)

 

In ihren Collagen zeigt Marie-Françoise Robert einmal mehr die Vielfältigkeit ihres Schaffens. Die Werke zeichnen sich durch ihre Farbigkeit, Struktur und Variation in der Gestaltung aus. Sie zeigen zusammengesetzte Organismen aus Tieren, Pflanzen, Menschen und alltäglichen Gegenständen. So entstehen wundersame Kreaturen in einzigartigen surrealen Bilderwelten.

 

Vernissage-Rede 4.5.2017

 


Neuste Werke